Roxette 15.6.2011 Leipzig

16 06 2011

Meinen letzten Tag ‚in Freiheit‘ verbrachte ich ab 14 Uhr lässig fläzend HINTER der Absperrung für’s Roxette-Konzert am Völkerschlachtdenkmal.

Dank eines überaus netten und zuvorkommenden Security-Mitarbeiters wurde meine Eintrittskarte als Erste abgerissen und ich konnte (nach einem kurzen 200-Meter-Sprint) glücklich fast exakt mittig in der ersten Reihe stehen.

Danke, Lieblingsbruder, you made my day!

Allerdings entpuppte sich eben jener Security während des Konzerts als äußerst hinterhältig und gemein und verschüttete absichtlich gefühlte 1,5 Liter Leitungsheimer über meinen Bauch, während er vorgab, die hinter mir stehende ‚Fännin‘ vor dem sicheren Tod durch Austrocknen zu bewahren. Ich konnte zwar kontern – aber nicht so, wie ich gern gewollt hätte….  :mrgreen:

Nun ja, das Konzert war gaaaaaaaaaaaaaanz toll. 1991 war ich noch zu jung um Dirk nach Berlin zu begleiten und ich habe ehrlich nicht mehr daran geglaubt, Roxette irgendwann nochmal live zu erleben – aber ich hatte riesiges Glück.

Vor dem ‚Völkerschlachtmal‘, wie eine ältere Frau mit einer analogen Fotokamera (!!!) bemerkte, konnten 14000 Fans nahezu jede Textzeile inbrünstig mitsingen. Von ‚Sleeping in my Car‘ über ‚Fading like a flower‘ bis hin zu ‚How do you do‘ wurde ALLES gespielt, was das Fanherz höher schlagen lässt.


Ich hab schon fast nicht mehr damit gerechnet aber als allerallerletzte Zugabe spielten Roxette MEIN ‚Church of your heart‘ in einer tollen Akustik-Version inklusive Mundharmonika.

Die Franka, die sensationell geparkt hatte, schnickerte anschließend beschwingt zu ihren beiden Männern nach Hause.
Dreiviertel sechs klingelte der Wecker….jipppieh….der Arbeitsalltag hat mich wieder  :roll:

Jetzt fehlt nur noch Cliff Richard auf meiner Liste…..


Aktionen

Informationen

2 Antworten zu “Roxette 15.6.2011 Leipzig”

17 06 2011
Dirk (00:57:27) :

…aber dein dummes Gesicht beim Wasserverteilen wars wert, wie damals mit’m Polo im Feld :-))))

17 06 2011
Franka (08:16:30) :

Hahaha…..sehr witzig.

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




  • Facebook