Babix gegen Reizhusten

21 10 2011

Während unserer intensiven Spachtel-Abschleif-Trockenbauphase plagte den Bauherren und mich ein äußerst intensiver und nerviger Reizhusten. Die Feinstaubwerte im Haus waren zu diesem Zeitpunkt extrem erhöht.
Besonders in der Nacht wurden wir immer wieder von üblen Hustenattacken geplagt.

Als es den Arwie nachts mal wieder besonders schlimm durchschüttelte, fiel mir ein, dass der liebe Hausarzt mir bei meiner letzten Erkältung ein Mittelchen gegen Hustenreiz verschrieben hatte.
Arwie, der sich sonst gegen jede Einnahme irgendwelcher Medikamente sträubt (dass er zudem panische Angst vor Spritzen hat, erzähl ich jetzt nicht), wollte tatsächlich etwas von dem Wundermittelchen probieren.
Also schälte ich mich galant aus dem Bett und tapperte im Dunkeln Richtung Wickelkommode, auf der ich die Medikamente deponiert hatte.
Ich fand das gesuchte Fläschen auch gleich und schnickerte mit Löffel und Zaubermedizin in der Hand zurück ins warme Bettchen.
Im Halbdunkel träufelte ich 25 Tropfen des Heilmittels auf den Löffel. Empfohlen waren 15 Tropfen – aber der Arwie hustete ja so dolle…

Brav machte Arwie seine Schnute auf und Oberschwester Franka injektierte die Medizin direkt in den Mund. Arwie schluckte artig und meinte augenblicklich mit krächzendem Stimmchen: „Bist du dir sicher, dass das die richtige Flasche war???“.
Felsenfest überzeugt antwortete ich : „Na klar!“
Allerdings stieg mir jetzt ein intensiver Eukalyptus- und Fichtennadelgeruch in die Nase… Komisch.

Arwie sprintete Tausendstelsekunden später laut hustend Richtung Badezimmer.
Ich knipste dann doch mal das Nachtlicht an und stellte mit Entsetzen fest, dass Arwie keinen Hustenlöser sondern Babix, ein Inhalat bei Erkältungen, geschluckt hatte. Weia.
Fix flitzte ich hinterher und hörte schon von Weiten, wie mein armer Mann sich alles durch den Kopf gehen ließ. Schöne Scheiße.

Nachdem sich Arwie gründlich entleert hatte, konnte er auch schon wieder lachen. Alles halb so wild.
Aus dem Mund roch nun er zwar schrecklich intensiv nach Wald – aber der Hustenreiz war weg und wir konnten störungsfrei weiterschlafen.

Related Posts with Thumbnails

Aktionen

Informationen

2 Antworten zu “Babix gegen Reizhusten”

21 10 2011
Miryam (22:19:36) :

Der Arme 😀
Und ich dachte grad die ganze Zeit beim lesen „HÄÄ? Babix zum runterschlucken?!“ 😀

23 10 2011
Christiane (09:59:40) :

Mit Entsetzen habe ich von der nächtlichen Mißhandlung eines Familienvaters in Wiedemar gelesen und tief betrübt erfahren,dass es sich um mein einziges Kind handelt. Bitte mein lieber Sohn, paß auf dich auf, denn wenn ich mich richtig erinnere, hat deine Frau schon einmal Mordgedanken geäußert, nämlch im Sommer, als ein unschuldiges kleines Tier in der Gardine saß. Dieses mußte ja dann auch sein junges Leben opfern. Was natürlich erschreckend ist, ist,dass mein süßer kleiner Enkel bei beiden „Attentaten“ anwesend war und die Brutalität seiner Mutter miterlebte.
Liebe Grüße
Deine Mutsch

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>