Lebendfutter

30 09 2013

Auch Henri bekommt ab und an frisches Täubchen in den Brei gematscht. Ihr erinnert euch doch sicher an die Lockentauben.
Die letzten beiden Prachtexemplare wurden allerdings lebend und ohne Locken geliefert und starben einen friedlichen Tod an einem Tag voller Sonnenschein irgendwann im Herbst auf einem nahegelegenen Campingplatz.

Tauben

Bevor sie allerdings ihre letzte Reise antreten durften, mussten sie bei Sanders übernachten. Toni wollte die beiden auf keinen Fall im kalten Flur von Opa lassen. Allerdings fiepten die Viecher so doll in der Küche, dass er nicht einschlafen konnte. Nur geringfügig weniger komfortabel verbrachten die lieben Tauben die letzte Nacht im Keller – und alle konnten schlafen.

Mittlerweile hat Henri sie vertilgt….  :mrgreen:

 


Aktionen

Informationen

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




  • Facebook